Weiterbildungskurse für Physiotherapie

WBZ Emmenhof
Emmenhofallee 3
4552 Derendingen

Tel. 032 682 33 22
Email: info@wbz-emmenhof.ch

Newsletteranmeldung

Perkutane Elektrolyse-Therapie EPTE® - Werden Sie Sehnen-Spezialist

Jahr 2019

WAS IST EPTE®?

Mehr als 3.000 Physiotherapeuten wurden bereits in dieser Technik ausgebildet, und es gibt rund 1.200 offizielle EPTE®-Zentren auf der ganzen Welt.
Perkutane Elektrolyse-Therapie EPTE® ist eine effektive Technik zur Behandlung von Sehnen. Ein niedriger Strom wird durch eine Akupunkturnadel angelegt, um den beschädigten Bereich der Sehne zu erreichen und beschädigtes Gewebe zu regenerieren. Aufgrund seiner geringen Intensität ist es eine praktisch schmerzfreie Therapie.
Es gibt einige Forschungen über die Wirksamkeit bei der Heilung bestimmter Strukturen. Sie können mehr über die wissenschaftlichen Beweise HIER lesen.
Bitte lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen über die perkutane Elektrolysetechnik und ihr Programm zu erhalten.

 

ZIELE EPTE®-KURS

Das Hauptziel ist es, den Studenten alle Kenntnisse und wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Anwendung der perkutanen Elektrolyse-Therapie und den Ansatz des degenerativen Prozesses in den Sehnen mit Hilfe der perkutanen Elektrolyse-Therapie EPTE® zu vermitteln.

 

PROGRAMM

1. Sehnenanatomie und Biomechanik.
2. Paradigmenwechsel: Tendinitis vs Tendinosis.
3. Wissenschaftlicher Nachweis der Physiotherapie bei Tendopathien.

4. Das Konzept der Elektrolyse: EPTE® Methodik.
4.1 Was ist Elektrolyse?
4.2 Elektrolyse Klinische Indikationen.
4.3 Gegenanzeigen der Elektrolyse.
4.4 EPTE®-Nutzungsverfahren
5. Lademodulation.
6. EPTE® Therapie-Agenda.
7. Patellapendinopathie.
7.1 Klinische Eigenschaften
7.2 Klinische Anwendung von EPTE® bei Patellaspitzensyndrom.
7.3 Therapeutische Übungen
8. Achilles Tendinopathie.
8.1 Klinische Eigenschaften.
8.2 EPTE® klinische Anwendung in der Achillessehne.
8.3 Therapeutische Übungen für die Achillessehne.
9. Plantar-Faszie.
9.1 Klinische Merkmale.
9.2 EPTE® klinische Anwendung in der Plantarfaszie.
9.3 Therapeutische Übungen für die Plantarfaszie.
10. Supraspinatustendinopathie.
10.1 Klinische Eigenschaften.
10.2 EPTE® klinische Anwendung am Supraspinatus.
10.3 Therapeutische Übungen für den Supraspinatus.
11. Epikondyläre Tendinopathie.
11.1 Klinische Merkmale.
11.2 EPTE® klinische Anwendung am Ellenbogenepicondylus.
11.3 Therapeutische Übungen für die Handgelenkstreckermuskulatur.

Bei mehreren Teilnehmern aus einer Praxis, ist eine Preisreduktion nach Absprache möglich.


!ACHTUNG: BEDINGUNG GRUNDKENNTNISSE IN MUSKULOSKELETTALEM ULTRASCHALL!


Weitere Kursinformatinen

NEU! Perkutane Elektrolyse-Therapie EPTE®

Perkutane Elektrolyse-Therapie EPTE® - Werden Sie Sehnen-Spezialist

Kurs hat noch keinen Termin - Neue Kursdaten werden in kürze ergänzt